Home

Einzelberatung Rauchstopp

Fachstellen aus dem Gesundheitsbereich offerieren an vielen Orten Einzelberatungen. Auch immer mehr Spitäler verfügen über eine Beratungsstelle für Tabakentwöhnung. Im Mittelpunkt stehen die Analyse Ihrer Rauchgewohnheiten und der Einsatz Ihrer persönlichen Ressourcen für ein rauchfreies Leben. Hier finden Sie die Einzelberatungen, geordnet nach Kanton.

Gruppenkurs zur Rauchstoppberatung

Diese Kurse richten sich an Personen, die wiederholt erfolglos einen Rauchstopp versucht oder jeweils unter schweren Entzugserscheinungen gelitten haben. Alle Gruppenmitglieder sind in der gleichen Situation und können sich gegenseitig unterstützen. In zahlreichen Städten führen Fachstellen aus dem Gesundheits-bereich Gruppenkurse zum Rauchstopp durch. Hier finden Sie eine Auflistung der Anlaufstellen der verschiedenen Kantone.

Rauchstoppberatung am Telefon

Rauchstopplinie 0848 000 181

Die nationale Rauchstopplinie informiert und berät Sie ausführlich. Im Zentrum stehen Ihre persönlichen Bedürfnisse. Die Beraterinnen und Berater sind speziell ausgebildet und kennen die bewährten Aufhör-methoden.

Wenn Sie einen Rauchstopp planen, unterstützen wir Sie bei der Wahl einer Methode, informieren wir Sie über Medikamente, geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die Rauchgewohnheiten ändern können, begleiten wir Sie auf Wunsch mit mehreren Rückrufen.

Zudem helfen wir Ihnen, aus einer Rückfallkrise herauszukommen. Ein Anruf an die Rauchstopplinie kostet ab Festnetz 8 Rappen pro Minute, per Handy entsprechend mehr. Alle Rückrufe der Rauchstopplinie sind kostenlos. Weitere Informationen zur Rauchstopplinie finden Sie hier.

Ich habe es geschafft - Sie schaffen es auch!

"Ich bin stolz, dass ich seit eineinhalb Jahren nicht mehr rauche. Beinahe ein Päcklein pro Tag - das ging mir auf die Nerven. Ich wollte nicht abhängig sein. Gemeinsam haben es mein Freund und ich geschafft, unter anderem, weil wir uns gegenseitig motivierten. Wir unterstützten die erste Phase mit Pflastern, Früchten und Popcorn. Dauerndes Zigaretten kaufen und vor die Tür gehen entfallen nun, was für mich eine grosse Freiheit bedeutet. Rauchfrei komme ich weniger ins Schnaufen, geniesse das Essen mehr und habe ein besseres Körpergefühl".

Alexandra G. (40)